Vom Winde verweht
Nordamerika - 2018/2019  |  01.04.2018 - 31.03.2019
Land: USA
Stadt: Atlanta
-  
 
 
 
PDF
 

Beschreibung:
Südstaatenflair... New Orleans... Memphis... Stately Oaks Plantage... Margaret Mitchell House...

REISEVERLAUF:

1. Tag:
Atlanta. Ankunft in Atlanta und Transfer zu Ihrem Hotel (Hin- /Rücktransfer nur inklusive bei Buchung des Paketcodes ATLP01 bzw. zubuchbar). Ihre Reiseleitung ist von 14.00 - 20.00 Uhr im Hotel. 2 Übernachtungen im Holiday Inn Express Downtown.

2. Tag:
Atlanta. Stadtrundfahrt mit u. a. dem Margaret Mitchell House; dort entstand der weltberühmte Roman „Gone with the wind". Außerdem erkunden Sie Jonesboro, das offizielle „Vom Winde verweht"-Städtchen, wo Sie sowohl das „Road to Tara"-Museum als auch die Stately Oaks Plantage besuchen, die als Inspiration für Tara gilt.

3. Tag:
Atlanta - Augusta - Charleston. Über Augusta, der 2. ältesten Stadt in Georgia, führt Sie die Etappe bis Charleston, eine der hübschesten Städte des Südens. Entdecken Sie Charleston individuell, z.B. bei einer Kutschfahrt. 2 Übernachtungen im Holiday Inn Charleston.

4. Tag:
Charleston. Am Morgen lernen Sie die Stadt Charleston bei einem Rundgang besser kennen und können anschließend auf eigene Faust entlang der historischen Häuserfassaden schlendern und das Flair dieser Stadt genießen.

5. Tag:
Charleston - Savannah. Die Strecke führt weiter südlich nach Port Royal Island und an einem weiteren Filmschauplatz vorbei: Die beeindruckende Südstaaten- Architektur von Beaufort diente als Kulisse für „Forrest Gump". In den Hochzeiten der Baumwollproduktion war Savannah, der „Nabel der Welt". Die zum Teil hunderte Jahre alten Gebäude sehen Sie während einer Trolley Tour. Übernachtung im Comfort Suites Historic Savannah.

6. Tag:
Savannah - St. Augustine - Tallahassee. Auf dem Weg entlang der Küste nach Florida durchfahren Sie weitere bezaubernde und charmante Südstaaten-Städtchen und passieren St. Augustine. Die historische Innenstadt und das Fort sind Zeugen aus der spanischen Entdeckerzeit im 16. Jahrhundert. Am Abend ereichen Sie Floridas Hauptstadt Tallahassee. Übernachtung im Hotel Courtyard By Marriott Tallahassee.

7. Tag:
Tallahassee - Pensacola - Mobile - New Orleans. Sie verlassen heute den „Sunshine State" via Pensacola entlang der Golfküste des „Panhandle", wie der westliche Teil Floridas genannt wird. Nach einer kurzen Strecke durch Alabama gelangen Sie nach Mobile mit seinem Hafen. Freuen Sie sich dann auf New Orleans mit seiner Vielfalt an Kulturen, kulinarischen Einflüssen, Architektur, Musik und Geschichte(n). 2 Übernachtungen im Hilton New Orleans Riverside.

8. Tag:
New Orleans. Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie den Schmelztigel der Südstaaten z.B. bei einer Riverboat Cruise mit einem historischen Schaufelraddampfer. Oder nutzen Sie die Möglichkeit, eine der naheliegenden Plantagen zu besuchen (alles fakultativ, Ausflüge siehe Seite 137).

9. Tag:
New Orleans - Baton Rouge - Natchez. Die Fahrt führt in die Landeshauptstadt von Louisiana, nach Baton Rouge, die Sie bei einer Stadtrundfahrt besser kennenlernen. Im ländlichen Louisiana und Mississippi entspricht der Alte Süden seinem Klischee. Städtchen mit Antebellum-Residenzen säumen den Weg nach Natchez. Die Stadt gilt als die älteste, eurpäische Siedlung am Mississippi und viele Plantagenbesitzer siedelten sich hier an. Ein solches Haus besuchen Sie am Nachmittag und können sich selbst vom Wohlstand und Glanz dieser Zeit überzeugen. Übernachtung im Hotel Vue.

10. Tag:
Natchez - Memphis. Sie erreichen heute die Geburtsstätte des Blues. Kurze Stadtrundfahrt mit Besuch der Beale Street. Für alle Fans des „King of Rock" ein Muss: Fakultative Tour durch Graceland, dem Haus von Elvis Presley. Übernachtung im Guest House at Graceland.

11. Tag:
Memphis - Nashville. Sie kommen in den Staat Tennessee und seiner (Musik-) Hauptstadt Nashville an. In der „Music City" befinden sich u.a. die Music Hall of Fame aber auch der Sitz einiger Shows, Musikverlage und Plattenfirmen. Übernachtung im Hotel Inn at Opryland.

12. Tag:
Nashville - Chattanooga - Atlanta. Der Weg zurück in Richtung Georgia führt Sie durch Chattanooga und vorbei an wunderschönen Plantagen nach Atlanta. Übernachtung im Holiday Inn Express Downtown. Baton Rouge

13. Tag:
Atlanta. Ende der Rundreise. Transfer zum Flughafen in Eigenregie.

INFO:
Ohne Verpflegung.

BUCHUNGSHINWEIS:
  • Vorab- und Verlängerungsnächte in Atlanta: Holiday Inn Express Downtown E8116A
  • Transfers Atlanta: Flughafen - Hotel: ATLTHA
  • Hotel - Flughafen: ATLTRA

REISETERMINE:
EXKLUSIV DEUTSCH (samstags): Mai: 05., 19., Juni: 02., September: 01., 15., 29.

RUNDREISEDETAILS:
www.nr-url.de/nordamerika_bus_rr

GARANTIERT REISEN:
an allen Terminen

SPARVORTEIL:
Bei Buchung bis zum 31.01.2018 erhalten Sie p. P. 70,- EUR Rabatt.

RUNDREISE info:
INKLUSIVE LEISTUNGEN:
  • Linienflug Deutschland - Atlanta - Deutschland in Economy Class mit Rail & Fly (nur inkl. bei Buchung ATLP01)
  • Transfer vom/zum Flughafen (nur inkl. bei Buchung ATLP01)
  • Exklusiv Deutsch sprech. Reiseleitung
  • 12 Übernachtungen in den angegebenen oder gleichwertigen Hotels der guten Mittelklasse
  • Stadtrundfahrten/-gänge: Atlanta, Charleston, Savannah, Memphis
  • Eintrittsgelder: M. Mitchell House, Road to Tara-Museum, Stately Oaks Plantage
  • Gepäckträgergebühren in den Hotels (Basis 1 Koffer pro Person)
  • Ein Reisefüher zur Wahl pro Buchung (Reisebüro bitte per Sonderleistungsvakanz dazu buchen)



Dies ist eine Beschreibung aus dem Katalog Nordamerika - 2018/2019 des Anbieters Neckermann.
Der Katalog ist gültig vom 1.4.2018 bis zum 31.3.2019


Veranstalter Info:
Bitte beachten Sie, dass die Leistungen eines Infox-/Last Minute-Angebots von den Leistungen der hier dargestellten Katalogausschreibung abweichen können.
Geschuldet werden ausschließlich die Leistungen, die Sie selbst in der Auswahl selektiert haben.

AGB des Veranstalters lesen
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden